Wieder da: Stangenbohnen

Sie wachsen hoch hinaus und sind vor allem eins: richtig lecker! Stangenbohnen haben gerade Hochsaison und sind noch bis Oktober auf unseren Märkten zu finden. Erfahren Sie jetzt mehr über die Hülsenfrucht und wie Sie Bohnen im Allgemeinen gut verdauen können.

Das Powerböhnchen

Während Stangenbohnen früher als Arme-Leute-Essen galten, sind die Hülsenfrüchte heute vor allem wegen ihres Eiweißgehalts sehr beliebt und damit eine gute Alternative zu tierischen Produkten. Unser Körper benötigt Eiweiß vor allem zur Stärkung des Immunsystems und zum Zellaufbau von Muskeln, Haut, Haaren und Knochen. Doch Stangenbohnen enthalten nicht nur Eiweiß, sondern auch wichtige Mineral- und Ballaststoffe sowie Vitamine.

Die richtige Zubereitung

Da einige Bohnen unverdauliche Kohlenhydrate enthalten, entstehen bei der Verdauung im Darm Gase, die zu Blähungen führen können. Mit ein paar Tricks verbessern Sie aber die Verträglichkeit:

  • Legen Sie getrocknete Bohnen vor der Verarbeitung 8-12 Stunden in Wasser ein. Verwenden Sie zum weiteren Kochen aber frisches und nicht das Einweichwasser.
  • Wenn Sie empfindlich sind, verwenden Sie lieber kleinere Hülsenfrüchte.
  • Geben Sie verdauungsfördernde Gewürze wie Fenchel, Kümmel oder Bohnenkraut hinzu.
  • Essen Sie Stangenbohnen, wie auch andere Bohnen, niemals roh. Gegart können Sie die Hülsenfrüchte allerdings bedenkenlos genießen!

Zurück zur Newsliste

Kontakt

Sie haben eine Frage zu Ihrer Bestellung oder Bezahlung?

Hier geht´s zu Ihrer Sodexo-Küche oder zum Service-Center.

 
 

So hAPPy-App 2.0
Jetzt Essen per App bestellen!

Mit der "So hAPPy"-App 2.0 können Sie das Schulessen und die Kita-Verpflegung für Ihre Kinder jetzt ganz einfach von unterwegs per App bestellen. Sie haben auch die Möglichkeit, vom Handy aus Ab- und Umbestellungen vorzunehmen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der App.

 
 
Herzlich