Monats-Star: Heidelbeere

Ob im Müsli, als Marmelade oder im Pfannkuchen, Heidelbeeren sind nicht nur lecker und dekorativ, sondern auch richtige Vitaminbomben. Wir stellen Ihnen die blauen Früchtchen vor.

Wussten Sie schon, dass …

  • Heidelbeeren auch Blau-, Schwarz- oder Mollbeeren genannt werden?
  • sie bereits im 12. Jahrhundert von Hildegard von Bingen als Heilpflanze eingesetzt wurden?
  • die Früchtchen bei uns von Juni bis September Saison haben?
  • der Pflanzenfarbstoff Anthocyane Mund und Zähne für kurze Zeit bläulich färbt?

Einkauf

Achten Sie beim Einkauf darauf, dass nur unbeschädigte Beeren in Ihrem Einkaufskorb landen. Die Früchte sollten prall und nicht verschrumpelt sein. Schauen Sie ruhig mal auf die Unterseite der Papp- oder Plastikschachtel – eine durchgeweichte Packung oder schimmelige Beeren sollten Sie nicht kaufen.

Lagerung

Wie die meisten Früchte, schmecken auch Heidelbeeren frisch am besten. Da sie druckempfindlich sind und leicht schimmeln, sollten Sie die Früchtchen nur 2-3 Tage im Gemüsefach Ihres Kühlschranks aufbewahren oder sie lose auf einem großen Teller lagern.

Wichtiger Hinweis:

Vermeiden Sie, Waldheidelbeeren zu pflücken und direkt zu essen! Sie könnten Eier des Fuchsbandwurms enthalten und müssen deshalb zunächst gewaschen und über 70 °C erhitzt werden.


Zurück zur Newsliste

Kontakt

Sie haben eine Frage zu Ihrer Bestellung oder Bezahlung?

Hier geht´s zu Ihrer Sodexo-Küche oder zum Service-Center.

 
 

So hAPPy-App 2.0
Jetzt Essen per App bestellen!

Mit der "So hAPPy"-App 2.0 können Sie das Schulessen und die Kita-Verpflegung für Ihre Kinder jetzt ganz einfach von unterwegs per App bestellen. Sie haben auch die Möglichkeit, vom Handy aus Ab- und Umbestellungen vorzunehmen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der App.

 
 
Herzlich