Der Spargel des Winters

Lange Zeit als Heilpflanze genutzt, hält die schmackhafte Schwarzwurzel endlich auch Einzug in unsere Küchen! Wir stellen das leckere Gemüse vor.

Wussten Sie schon, dass Schwarzwurzeln ...

  • bis zum 17. Jahrhundert als Heilpflanze gegen Schlangenbisse eingesetzt wurden?
  • auch „Winterspargel“ genannt werden?
  • sehr nährstoffreich sind und beispielsweise Kalium, Eisen sowie Folsäure enthalten?
  • mühsam geerntet werden, nämlich einzeln per Hand – ähnlich wie beim Spargel?
  • mit nur 17 kcal pro 100 g sehr kalorienarm sind?

Eine kulinarische Überraschung

Schwarzwurzeln sind würziger als Spargel und haben einen leicht nussigen Geschmack. Ähnlich wie beim Spargel können Sie die Stangen kochen, aber auch anbraten, überbacken oder frittieren. Als Suppe und Beilage im Eintopf schmecken sie ebenfalls sehr lecker!

Küchentipps

Schälen Sie die Schwarzwurzeln mit einem Sparschäler entweder vor oder nach dem Kochen. Sollten Sie sich für die erste Variante entscheiden, achten Sie darauf, Gummihandschuhe zu tragen. Denn das frische Gemüse hat einen milchigen Saft, der sehr hartnäckig kleben kann.

Lagerungstipp

Wickeln Sie frische Schwarzwurzeln in ein feuchtes Tuch. So können Sie das Gemüse bis zu zwei Wochen im Gemüsefach Ihres Kühlschrankes lagern.


Zurück zur Newsliste

Kontakt

Sie haben eine Frage zu Ihrer Bestellung oder Bezahlung?

Hier geht´s zu Ihrer Sodexo-Küche oder zum Service-Center.

 
 

So hAPPy-App 2.0
Jetzt Essen per App bestellen!

Mit der "So hAPPy"-App 2.0 können Sie das Schulessen und die Kita-Verpflegung für Ihre Kinder jetzt ganz einfach von unterwegs per App bestellen. Sie haben auch die Möglichkeit, vom Handy aus Ab- und Umbestellungen vorzunehmen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der App.

 
 
Herzlich